Loading...
Peloponnes Reisecenter zielort infos
 

DIE HALBINSEL PELOPONNES ENTDECKEN
Die schönsten Reiseziele des Peloponnes entdecken, z.B. Monemvasia, Olympia, Tolo oder Loutra Killinis

submenu urlaub buchen submenu flug buchen submenu mietwagen buchen submenu ferienhaus buchen submenu hotel buchen
 
 
 
Regionen der griechischen Halbinsel Peloponnes

Regionen & Orte der Halbinsel Peloponnes

Die Halbinsel Peloponnes befindet sich im Süden Griechenlands und ist eine der geschichtsträchtigsten Regionen des Landes. Viele der beeindruckenden Sehenswürdigkeiten des Peloponnes überdauerten die Jahrtausende und erzählen heute spannende Geschichten von den ersten Hochkulturen Europas und insbesondere die der Mykener. Gerade auch deswegen, aber auch sicherlich wegen der traumhaften Strände, entwickelt sich der Peloponnes immer mehr zu einem beliebten und gerne besuchten Urlaubsziel. Im Folgenden finden sich Informationen zu den einzelnen Regionen des Peloponnes und ihren Besonderheiten.

Bewege die Karte oder wähle unterhalb einen Zielort aus, um zu sehen, wo sich dieser befindet und um weitere Informationen zu erhalten.

 

regionenDie Region Achaia (Achea)

Im Norden des Peloponnes

peloponnes regionen achaiaDie Region Achaia (Achea) entwickelt sich vermehrt zu einem beliebten Reiseziel für Pauschalurlauber. Orte, wie z.B. Lakopetra, werden gerne für einen Pauschalurlaub gebucht. Insbesondere auch Familien mit Kindern bevorzugen die Region Achaia im Norden des Peloponnes, da sie einerseits die Vorteile einer Küstenlage bietet und somit auch eine Vielzahl an schönen Stränden und andererseits auch sehr zentral zwischen einigen der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Griechenlands gelegen ist. Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel das antike Korinth, das berühmte Orakel von Delphi oder auch das antike Olympia befinden sich nur wenige Stunden entfernt und lohnen sich als Tagesausflüge. 

Patras, die Hauptstadt der Region Achaia, ist ebenfalls einen Tagesausflug wert. In der drittgrößten Stadt Griechenlands trifft man auf die Bischofskirche, eines der größten Gotteshäuser Europas, auf das berühmte Weingut Achaia Clauss und natürlich auch auf die vielen Tavernen und Cafes, die zu Tag und Nacht das pulsierende Leben der Großstadt wiederspiegeln. Im Hafen von Patras legen in den Sommermonaten fast täglich Passagierfähren von Italien aus kommend an.  In der Region Achaia befindet sich auch der internationale Flughafen Araxos, der auch für Reisen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz angesteuert werden kann.

» Mehr über die Region Achaia erfahren

regionenDie Region Korinthia

Im Nordosten des Peloponnes

peloponnes regionen korinthiaKorinthia befindet sich im Nordosten des Peloponnes und grenzt an die Region Achaia. Die wohl beeindruckendste Sehenswürdigkeit der Region ist zweifelsohne die antike Stadt Korinth und die beeindruckende Oberstadt Akrokorinth. Von der einst so mächtigen und reichen Stadt Korinth zeugen noch heute imposante Ruinen, wie zum Beispiel die Säulen des Apollon-Tempels aus dem Jahre 550 v.Chr.. Das Archäologische Museum von Korinth ist auch sehr zu empfehlen, da es unter anderem auch wunderbare Fundstücke von jahrtausende-alten Keramiken und Vasenmalereien ausstellt.

Das kleine Städtchen Nemea ist ein interessantes Ausflugsziel, welches neben kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten, auch Freunde des Weines inspirieren könnte. Das Anbaugebiet Nemea ist Ursprungsort des kräftigen und fruchtigen Rotweines Nemea. Dort kann man an Weinverkostungen teilnehmen, aber auch die Wanderwege "Wege des Weines" bis nach hoch oben zu den Weinbergen durchlaufen. In der Nähe der heutigen Kleinstadt Nemea befindet sich das antike Nemea, in dem noch heute die über 2.300 Jahre alten und mächtigen Säulen des Zeus-Tempels zu besichtigen sind.

» Mehr über die Region Korinthia erfahren

 

regionenDie Region Argolis

Im Osten des Peloponnes

peloponnes regionen argolisDie Region Argolis gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen der Halbinsel Peloponnes. Dies liegt vor allem an den reizvollen Küstenregionen, den schönen Stränden und kleineren Inseln, die als wunderbare Ausflugsziele dienen, doch vor allem auch an einer der Top Sehenswürdigkeiten Griechenlands, der antiken Stadt Epidauros. Eines der Highlights der antiken Stadt ist das Theater von Epidauros, das vermutlich aus dem Jahr 330 v. Chr. stammt. Es gilt als eines der schönsten antiken Theater Griechenlands und mit Platz für 14.000 Zuschauer zählt es auch zu den größten des Landes. Auch heute noch finden in den Sommermonaten Festspiele in dem Theater statt, in dem Dramen und Komödien vorgeführt werden.

Neben Epidauros birgt die Region auch weitere beeindruckende Sehenswürdigkeiten, wie die antike Stadt Mykene mit ihren imposanten Kuppelgräbern, die ihre Blütezeit um die Jahre 1.300 und 1.400 v. Chr. erlebte. Die antiken Ruinen und Zeugnisse der antiken Hochkultur der Mykener, die neben den Minoern der Insel Kreta, zu den ersten Hochkulturen Europas zählen, gehören zu den Top Sehenswürdigkeiten ganz Griechenlands. Sehenswert ist auch die Stadt Argos mit ihrem großen antiken Theater und der imposanten Burg Larissa. Generell ist Argolis eine der historisch bedeutendsten Regionen des Peloponnes, weshalb sich in der Region auch viele Spuren der Geschichte in spannenden und beeindruckenden Sehenswürdigkeiten wiederfinden.

regionenDie Region Elis

Im Westen des Peloponnes

peloponnes regionen elisElis ist die Region im Westen des Peloponnes, in der sich auch die berühmte antike Stadt Olympia befindet. Das antike Olympia war Austragungsort der ersten Olympischen Spiele und zählt heute zu den bedeutendsten archäologischen Ausgrabungsstätten Griechenlands und gleichzeitig auch zu den Top Sehenswürdigkeiten des Peloponnes und generell ganz Griechenlands. Neben den beeindruckenden Ruinen von Olympia befindet sich dort auch eines der bedeutendsten Museen des Peloponnes, das Archäologische Museum von Olympia, in dem man Zeugnisse der herausragenden Bildhauerkunst der antiken Griechen besichtigen kann.

In Bassae (Vasses) befindet sich der Apollon-Tempel, einer der schönsten Tempel Griechenlands, der dem Gott Apollon geweiht war. Der über 2.400 Jahre alte Tempel, der sich heute enormen Reparaturarbeiten hingeben muss, ist nach dem Parthenon auf der Akropolis von Athen, einer der besterhaltenen Tempel in Griechenland.

Wer in der Region Elis Urlaub machen möchte, für den empfiehlt sich der Kurort Loutra Kyllinis, der sich in etwa 12 km südlich von dem Ort Kyllinis befindet. Heute und bereits in der Antike galt Loutra Kyllinis wegen seiner Schwefelquellen als Heilort für Hautkrankheiten und wurde zur Schmerzlinderung aufgesucht. In Schwefelschlammbädern kann man sich heute noch mit heilendem Schlamm einreiben.

regionenDie Region Arkadien

Im Zentrum des Peloponnes

peloponnes regionen arkadienDie Region Arkadien zieht sich von der charakteristischen Berglandschaft im Zentrum des Peloponnes bis hin zur Ostküste der Halbinsel. Arkadien ist besonders für passionierte Wanderer von Interesse, die auf ihren Wanderwegen traumhafte Panoramen und Eindrücke erleben können. Über die bergige Landschaft Arkadiens geht es bspw. hoch auf das vertäumte Dorf Dimitsana, in dessen Nähe sich die 5 Kilometer lange Lousios-Schlucht befindet und die in die Felsmauern gebauten und eindrucksvollen Klöster Prodromou und Philosophou.

An der Ostküste Arkadiens erwarten Urlauber viele schöne Strände und glasklares Wasser. In ruhigen und kleinen Dörfern erlebt man die traditionelle und entspannte Seite des Peloponnes. Zu den schönsten Ortschaften Arkadiens zählen Orte wie das malerische Dorf Leonidio oder auch der beliebte Badeort Paralia Astros. Generell gibt es an der Küste Arkadiens einige schöne Dörfer mit teils unberührten Stränden, die zum Genuss von Ruhe und Stille einladen und erholsame Tage versprechen. In der Umgebung gibt es einige Hotels, aber auch viele privat vermietete Ferienwohnungen und Ferienhäuser.

regionenDie Region Messenien

Im Südwesten des Peloponnes

peloponnes regionen messenienMessenien (Messinia) ist die wunderschöne Region im Südwesten der Halbinsel Peloponnes, die vor allem auch wegen ihrer traumhaften Sandstrände Berühmtheit erlangt hat. Einer der berühmtesten Strände ist die sogenannten Ochsenbauchbucht, die auch zu den Top Sehenswürdigkeiten des Peloponnes gehört. Der kreisrunde Sandstrand befindet sich in der Nähe der malerischen Stadt Pylos, in der auch die von den Türken im 16. Jahrhundert erbaute Festung Neo Kastro über der Bucht von Navarino steht.

Wer sich für Archäologie interessiert, sollte sich unbedingt das antike Messene ansehen. Die antike Stadt war die Hauptstadt des antiken Messeniens. Erbaut wurde sie 368 v. Chr. und noch heute zeugen viele eindrucksvolle und liebevoll restaurierte Gebäude und Ruinen von dem einstigen Zentrum der Region. Neben dem Theater, dem Stadion mit den wieder aufgerichteten Säulen und dem Asklepion gibt es dort auch ein Museum, welches schöne Fundstücke der Antike für seine Besucher bereithält.

An der Westküste des Messenischen Golfs befindet sich der beliebte Badeort Koroni. Der Ort lockt durch seinen kilometerlangen Sandstrand, die Festung von Koroni, die Altstadt und viele gemütliche Tavernen. Das wirtschaftliche Zentrum Messeniens ist die Stadt Kalamata, die Hauptstadt Messeniens und das wirtschaftliche Zentrum der Region. Hier befindet sich auch der internationale Flughafen von Kalamata, der auch von Fluggeselschaften aus Deutschland, Österreich und der Schweiz angeflogen wird.

regionenDie Region Lakonien

Im Südosten des Peloponnes

peloponnes regionen lakonienLakonien ist wohl die charakteristischste Region des Peloponnes. Am Taygetos-Gebirge, das besonders von Wanderern umschwärmt wird, grenzt die heutige Stadt Sparta, die auf den Ruinen der antiken und legendären Stadt Sparta aufbaut. Nicht mehr viel zeugt von der einstigen Übermacht der antiken Spartiaten, wobei nach und nach immer mehr Ausgrabungen unternommen werden, die beeindruckende Zeugnisse der Antike ans Tageslicht bringen. Nur unweit von Sparta entfernt, befinden sich die beeindruckenden Überreste der mittelalterlichen Bergfestung Mystras, die zu den Top Sehenswürdigkeiten des Peloponnes zählt.

Weiter im Süden im mittleren Finger der Peloponnesischen Halbinsel befindet sich das das schroffe, aber auch wunderschöne Gebiet Mani, das sich durch seine charakteristische Architektur mit steinernen Wohn- und Abwehrtürmen kennzeichnet. In der Region befindet sich die malerische Kleinstadt Areopolis, in dessen Nähe auch die bekannten Tropfsteinhöhlen von Pirgos Dirou zu finden sind. Sie zählen zu den schönsten Tropfsteinhöhlen der Welt und können in geführten Touren mit kleinen Booten und fußläufig besichtigt werden.

Auf dem dritten Fuß im Osten Lakoniens liegt sich die Stadt Monemvasia. Auf dem etwa 200 Meter hohen Inselberg findet man die Unterstadt der einst befestigten Stadt. In den Straßen und Gassen der Stadt spiegelt sich das Mittelalter wieder und die eigentümliche Architektur jener Zeit. Liebevoll restaurierte Häuser dienen heute als Tavernen, Cafes und Galerien und machen den Ort zu einem beliebten Urlaubsziel. Auf der Oberstadt steht eine wunderschöne byzantinische Kirche, die Agia Sophia des Peloponnes, die zu den ältesten Kirchen des Peloponnes zählt. Der Anblick des hohen Felsmassivs, dass damals als uneinnehmbar galt, ist einfach nur atemberaubend.

 

waves

Über den Author:

fotoHi, mein Name ist Christos. Ich bin Gründer von Griechenland-Entdecker.de und schreibe leidenschaftlich gerne über Griechenland. Ich liebe die Kultur des Landes und alle seine sehenswerten Orte. Mich fasziniert es immer wieder aufs Neue, was ich auf meinen Reisen durch Griechenland erleben darf und freue mich insbesondere auch darüber, wenn andere über ihre Erfahrungen in Griechenland berichten und mit welcher Begeisterung sie es tun. Denn oftmals verbleibt nach einem Urlaub in Griechenland genau das - die pure Begeisterung. Von faszinierenden Sehenswürdigkeiten, traumhaften Stränden, bis hin zu köstlichem Essen und unverwechselbar schönen Orten, sind es genau diese Erlebnisse, die mich und so viele Millionen andere begeisterte Griechenland-Urlauber dahinschmelzen lassen. Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß auf Griechenland-Entdecker.de und einen schönen Urlaub in Griechenland!

 

Das könnte dich auch interessieren:

urlaub bkUrlaubsinfos zur Halbinsel Peloponnes

sehenswuerdigkeiten klSehenswürdigkeiten des Peloponnes

urlaub buchen   Lust auf die Halbinsel Peloponnes bekommen?

    » Jetzt Preise vergleichen und günstig Urlaub buchen

mietwagen finden   Bereits einen Urlaub auf dem Peloponnes gebucht?

    » Nach günstigen Mietwagen suchen und buchen
 
 
 
Anzeige
 

Diese Artikel auf Amazon.de könnten Dich interessieren:

(* = Affiliate-Link im Rahmen des Amazon-Partnerprogramms. Nach dem Klick werden Sie zu Amazon.de weitergeleitet)

Travelite Koffer Orlando in schwarzTravelite Koffer
ORLANDO

Volumen: 37 Liter
Gewicht: 3,3 kg
Erhältich in 3 Farben

button

Geräumiger Premium Kulturbeutel zum AufhängenPremium Kulturbeutel
zum Aufhängen

Für Frauen & Männer
Waschtasche mit vielen Fächern
XXL-Kosmetiktasche mit Henkel

button

bite away  - Elektronischer Stichheiler gegen Juckreiz, Brennen, Schmerzen und Schwellungen bei Insektenstichenbite away -  elektronischer
Stichheiler

Gegen Juckreiz, Brennen, Schmerzen und Schwellungen
bei Insektenstichen (z.B. Mücken)

button