Blick auf Delphi mit dem berühmten Orakel von Delphi in Griechenland
Delphi in Zentralgriechenland auf der Landkarte markiert
Landkarte: Delphi in Zentralgriechenland

Das Orakel von Delphi

Ort: Delphi
Region: Mittelgriechenland

Die Ruinen von Delphi gehören zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Griechenlands und zeugen aus einer mystischen Zeit des antiken Griechenlands. 

Delphi steht am Hang des Parnass, einem 2.455 Meter hohen Gebirgsstock in Zentralgriechenland und zählt mit seinem Orakel zu den bedeutendsten Orten der Antike. Ein Orakel nahm früher die Funktion der Weissagung ein. Während es in Griechenland mehrere Orakel gab, an den die Menschen nach Antworten zu Fragen der Zukunft betreffend suchten, war das Orakel von Delphi das berühmteste unter ihnen. Große Führer und Könige suchten das Orakel von Delphi auf und baten die Götter um Rat, wenn zum Beispiel ein Krieg drohte. Sie stellten strategische Fragen, die ihnen Sieg und Niederlage offenbaren sollten und trafen meist danach auch ihre Entscheidungen.

Der Mittelpunkt der Welt

Ein Omphalos-Stein auf Delphi in GriechenlandDelphi war bis in die Spätantike eine der bedeutendsten Kultstätten und wurde zudem noch als der Mittelpunkt der Welt verstanden. Den Mittelpunkt stellte der sogenannte Omphalos dar, (griech. für "Nabel"), ein Stein innerhalb des Apollon-Tempels. Ausgehend von der griechischen Mythologie, sandte der Göttervater Zeus zwei Adler aus, die in entgegengesetzter Richtung um die Welt flogen. Sie trafen sich auf Delphi an der Stelle des Ompahlos, wo sich ihre Wege kreuzten. Von dem Zeitpunkt an stellte Delphi und der Omphalos den Mittelpunkt der Welt dar.

Weitere Sehenswürdigkeiten von Delphi

Das Schatzhaus der Athener auf Delphi in GriechenlandAuf Delphi befinden sich viele archäologisch bedeutende Überreste und Ruinen, wie bspw. den bereits erwähnten Tempel, der dem Apollon, dem Gott des Lichtes und unter vielem anderen auch der Weissagung, gewidmet wurde. Neben diesem finden sich auch weitere sehenswerte Überreste, wie zum Beispiel das Schatzhaus der Athener an dem Weihgeschenke der Athener aufbewahrt wurden oder der Tholos, einem sakralen Rundbau mit Säulen.

Ein Muss für Geschichtsinteressierte

Delphi ist ein Muss, wenn es um historische Sehenswürdigkeiten Griechenlands geht. Die Kultstätte wird kontinuierlich restauriert und ist definitiv eine Reise wert. In der Nähe der Kultstätte befindet sich das Archäologische Museum Delphi, in welchem wichtige Fundstücke aufbewahrt werden. Zu den interessantesten Fundstücken zählen die Statuen der Brüder Kleobis und Biton oder aber auch ein Omphalos, der zur Markierung des Erdmittelpunktes diente. Wer die antiken Stätten besucht, sollte auf alle Fälle auch dem Museum einen Besuch abstatten.

Unsere Bewertung

Sehenswürdigkeit
Die archäologischen Ausgrabungen von Delphi gehören zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten Griechenlands. Insbesondere das sagenumwobenen Orakel von Delphi trägt maßgeblich zu der Berühmtheit und Beliebtheit Delphis bei. Die Ausgrabungen werden kontinuierlich fortgeführt und auch Restaurierungen der Ruinen sind ständig im Gange. Besonders auch das vollklimatisierte Museum von Delphi ist sehr zu empfehlen. Es befindet sich am Eingang von Delphi. Wer in Zentralgriechenland Urlaub macht, sollte auf alle Fälle auch Delphi einen Besuch abstatten.
Delphi Sehenswürdigkeit: Bewertung 5 von 5 Sternen(5/5 - Sehr zu empfehlen)

Erreichbarkeit
Wer Delphi besucht, sollte dies am Besten morgens machen, denn die wenigen vorhandenen Parkplätze sind schnell besetzt. Parken wird man trotzdem auf die eine oder andere Weise können, sei es auch am Straßenrand etwas weiter entfernt, doch sind die Wege zur archäologischen Stätte dann auch viel länger.
Delphi Erreichbarkeit: Bewertung 4 von 5 Sternen(4/5 - Morgens gibt es die besten Parkplätze)

Wegsamkeit
Delphi ist an einem Berghang gelegen, sprich, es geht bergauf. Die archäologische Stätte ist ganz gut ausgebaut und die Wege sind gut aufbereitet. Das macht das Laufen auf den Wegen zwar weniger anstrengend, doch bleibt dann dennoch die Steigung, die es zu bewältigen gibt. Wie auch in vielen anderen antiken Sehenswürdigkeiten Griechenlands, sind auch auf Delphi die Wege hin und wieder sehr rutschig. Auf festes Schuhwerk und rutschfeste Sohlen sollte man also keineswegs verzichten. Im Hochsommer wird es gegen Mittag sehr heiß, weshalb einen dann schneller die Kräfte verlassen, wenn es bergauf geht. Im Gegensatz zu anderen Sehenswürdigkeiten Griechenlands, wie bspw. der berühmten Akropolis in Athen, wird es auf Delphi weniger voll. Dennoch kommen in regelmäßigen Abständen Busse mit vielen Touristen in Delphi an, womit es zwischendurch dann doch recht voll werden kann.
Delphi Wegsamkeit: Bewertung 4 von 5 Sternen)(4/5 - Recht gut ausgebaute Wege)

Verpflegung
Am Eingang von Delphi gibt es einige Läden an denen man Snacks und Getränke, aber auch frisch gepresste Orangensäfte erhält. Aber einmal auf der archäologischen Stätte von Delphi angekommen, wird man keine Verpflegungsmöglichkeiten mehr auffinden. Am besten man nimmt sich genügend Wasser und eine Kleinigkeit zu essen mit. Wenn es heiß ist und bergauf geht, wird man ohne Wasser schnell an seine Grenzen kommen.
Akropolis Verpflegung: Bewertung 3 von 5 Sternen(3/5 - Wasser und Snacks einpacken)

Sanitäre Einrichtungen
Wie eigentlich an fast allen anderen antiken Sehenswürdigkeiten Griechenlands auch, wird man innerhalb der archäologischen Stätten kaum Toiletten vorfinden. So auch in Delphi. Toiletten sind nur am Eingang vorhanden, dafür sind diese aber sauber und wie so üblich in Griechenland, kostenlos.
Delphi Verpflegung: Bewertung 4 von 5 Sternen(4/5 - Saubere und kostenlose Toiletten am Eingang)


TIPP: Die archäologischen Stätten von Delphi sind absolut sehenswürdig. Wer morgens ankommt, wird ein gutes Besichtigungswetter mit angenehmen Morgen-Temperaturen vorfinden und ungestört von den Touristenmassen die Ruinen erkunden können. Unbedingt Wasser mitnehmen, denn ohne wird es umso anstrengender.

Umgebung von Delphi

Die Kleinstadt Delphi
(etwa 1 km entfernt)
Unmittelbar in der Nähe der archäologischen Stätte von Delphi befindet sich die moderne Kleinstadt Delphi, in der man gemütliche Tavernen, Supermärkte, Apotheken und andere Läden des täglichen Bedarfs findet.

Die Kleinstadt Arachova
(ca. 12 km entfernt)
Die Kleinstadt Arachova (griech. Αράχωβα) liegt nur etwa 12 km von Delphi entfernt. Besonders interessant sind die byzantinischen Kirchen mit ihren gut erhaltenen Fresken. Speziell im Winter birgt die kleine Stadt ein großes Highlight, denn dann beginnt auch in Griechenland die Ski-Saison. Das Gebiet um Arachova herum ist berühmt für sein Ski- und Wintersportgebiet und ist eines der besten Skigebiete Griechenlands. Im Sommer kann man durch das beschauliche und gemütliche Städtchen schlendern und es sich in den traditionellen Tavernen gemütlich machen. 

Die Kleinstadt Galaxidi
(ca. 32 km entfernt)
Etwas weiter entfernt befindet sich die Kleinstadt Galaxidi (griech. Γαλαξίδι). Das traditionelle Städtchen ist ganz schön anzusehen und hat einen gemütlichen Hafen. Überhaupt ist es ein ganz romantisches Fleckchen Zentralgriechenlands, das einlädt, durch die Straßen und Gassen zu schlendern und an Hafentavernen schöne Abende zu verbringen.

Das Kloster Osios Lukas
(ca. 36 km entfernt)
Etwa eine dreiviertel Stunde mit dem Auto von Delphi entfernt, befindet sich das Kloster Osios Loukas (griech. Όσιος Λουκάς), auch Hosios Loukas geschrieben. Das byzantinische Kloster aus dem 1. Jahrtausend n. Chr. ist eine Besonderheit und absolut sehenswürdig. Es ist eines der drei bedeutendsten byzantinischen Klöster Griechenlands und zudem auch UNESCO Weltkulturerbe.

Die Hauptstadt Athen
(ca. 184 km entfernt)
Von Delphi aus sind es ca. 2 Fahrtstunden bis zur Hauptstadt Athen. Wer sich in Athen aufhält und gerne kulturell etwas erleben möchte, sollte sich auf alle Fälle auch Delphi ansehen. In Athen befinden sich viele großartige Sehenswürdigkeiten. Die berühmteste unter ihnen ist sicherlich die Akropolis von Athen mit dem beeindruckenden Parthenon.

Weiterführende Infos:

Sehenswürdigkeiten Griechenlands
Das griechische Festland

 
 

Weitere Sehenswürdigkeiten Griechenlands

 
Anzeige

Diese Artikel auf Amazon.de könnten Dich interessieren:

(* = Affiliate-Link im Rahmen des Amazon-Partnerprogramms. Nach dem Klick werden Sie zu Amazon.de weitergeleitet)

Travelite Koffer Orlando in schwarzTravelite Koffer
ORLANDO

Volumen: 37 Liter
Gewicht: 3,3 kg
Erhältich in 3 Farben

button

Geräumiger Premium Kulturbeutel zum AufhängenPremium Kulturbeutel
zum Aufhängen

Für Frauen & Männer
Waschtasche mit vielen Fächern
XXL-Kosmetiktasche mit Henkel

button

bite away  - Elektronischer Stichheiler gegen Juckreiz, Brennen, Schmerzen und Schwellungen bei Insektenstichenbite away -  elektronischer
Stichheiler

Gegen Juckreiz, Brennen, Schmerzen und Schwellungen
bei Insektenstichen (z.B. Mücken)

button