Buchempfehlung

    Das Umdenken - Dein Denken beeinflusst dein Leben von Christos Farakos
    Das Umdenken -
    "Dein Denken beeinflusst dein Leben"
    von Christos Farakos

    button

    Kreta Regionen auf der Landkarte

    Regionen von Kreta und lohnenswerte Reiseziele

    Kreta ist die größte Insel Griechenlands und gehört zudem zu den größten Inseln innerhalb des europäischen Mittelmeeres. Die Insel wird generell in die vier Regionen Chania, Rethymno, Heraklion und Lasithi unterteilt.

    Bewege die Karte oder wähle unterhalb einen Zielort aus, um zu sehen, wo sich dieser befindet und um weitere Informationen zu erhalten.

     

    Chania - eine der beliebtesten Urlaubsregionen von Kreta

    kreta region chania karte

    Die Region Chania nimmt den Westen der Insel Kreta ein und zählt zu den beliebtesten Urlaubsregionen der Insel. Eine der Top-Sehenswürdigkeiten von Chania und zugleich auch ganz Kretas, ist die weltberühmte Schlucht von Samaria.  Besonders aber auch die vielen Strände der Region Chania, zu denen weltberühmte Strände wie der Balos-Strand oder Elafonisi zählen, machen Chania zurecht zu einem der attraktivsten Urlaubsziele der Insel Kreta.

    Chania (griech. Χανιά) ist neben Rethymno, Heraklion und Lasithi eine der vier Hauptbezirke der Insel Kreta. Der Hauptort des Regionalbezirks Chania ist die gleichnamige Stadt im Norden. Die Hafenstadt Chania, die auch als das Juwel von Kreta bezeichnet wird, ist mit ca. 60.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Insel.

    chania kreta 2

    Chania ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen Kretas, was nicht zuletzt an der Vielfältigkeit liegt, die der Westen der Insel zu bieten hat. Eine der Top-Sehenswürdigkeiten ist die weltberühmte Samaria Schlucht, die jährlich tausende von Besuchern anlockt und sich besonders für Wanderausflüge empfiehlt.

    ziegenpfad wandern kreta

    Besonders auch die vielen Strände der Region Chania machen sie zu einem lohnenswerten Urlaubsziel. Unter ihnen befinden sich auch paradiesische Sandstrände, wie bspw. Elafonisi und Balos, die zu den schönsten Stränden Kretas gehören.

    balos strand kreta griechenlandBalos Strand in der Region Chania

    Beliebte Orte der Region Chania

    Zu den beliebtesten Urlaubsorten der Region Chania zählt die gleichnamige Stadt Chania, aber insbesondere auch Städte wie zum Beispiel Georgioupolis, Agia Marina, Kolymbari, Platanias oder Kastelli. Generell zählt der Nordwesten der Insel Kreta zu den bevorzugten Urlaubszielen der Insel Kreta und zugleich auch zu den meist gebuchten Urlaubsregionen der Insel.

    Chania-Stadt

    chania kreta venezianischer hafen

    Regionalbezirk: Chania
    Lage:
    im Westen der Insel Kreta

    Die Hafenstadt Chania ist ein beliebtes Urlaubsziel der Insel Kreta. Die Hauptstadt des gleichnamigen Regionalbezirks Chania und zweitgrößte Stadt der Insel Kreta ist auf den Tourismus ausgelegt. In Chania-Stadt spielt sich in den vielen Tavernen, Restaurants und Bars zu Tag und Nacht das Leben ab. Darüber hinaus bieten sich die vielen kleinen Gassen, in denen sich Souvenirläden und viele weitere Läden befinden, zum Shoppen ein. Der kleine Hafen mit seinem Leuchtturm lädt zum Flanieren und kleinere Spaziergänge ein. Aufgrund seiner zentralen Lage und Nähe zu anderen beliebten Urlaubsorten, lohnt sich die Stadt auf alle Fälle auch als Ausflugsziel.

    Georgioupolis

    Regionalbezirk: Chania
    Lage:
    im Westen der Insel Kreta

    Die Kleinstadt Georgioupolis befindet sich an der westlichen Nordküste der Insel Kreta innerhalb des Regionalbezirks Chania. Georgioupolis zählt zu den beliebstesten Ferienorten Kretas und wird gerne als Urlaubsbasis genutzt. Der Ort liegt zentral zwischen den beiden größeren Städten Chania-Stadt und Rethymno und eignet sich somit auch wunderbar, um abwechlungsreiche Städtetrips zu unternehmen. Der Strand von Georgioupolis mit seinem feinen Sand hat eine Länge von ca. 10 km. Von da aus hat man einen schönen Blick auf die weißen Berge (Lefka Ori), die bis in den Mai hinein noch mit Schnee bedeckt sind. In der Nähe von Georgioupolis befindet sich der große Süßwassersee Kournas, der sich bestens als Ausflugsziel eignet, da man u.a. auch mit Paddelbooten Spazierfahrten machen kann.

     

    Agia Marina

    Regionalbezirk: Chania
    Lage:
    im Westen der Insel Kreta

    Der Ort Agia Marina befindet sich im Westen Kretas, innerhalb des Regionalbezirks Chania und zählt zu den beliebtesten Urlaubszielen der Insel. Agia Marina liegt in etwa 9 km von Chania-Stadt, dem Hauptort der Region Chania, entfernt und eignet sich aufgrund der kurzen Entfernung auch gut als Urlaubsbasis von der man auch einen Städtetrip nach Chania unternehmen kann. Der Ort Platanias, der ebenfalls ein beliebtes Reiseziel darstellt, ist in unmittelbarer Nähe zu Agia Marina und so betrachtet sind beide Orte auch miteinander verbunden. Agia Marina ist ein belebter Orte mit einem florierenden Nachtleben und generell ist der Ort auch voll auf den Tourismus ausgelegt. Man trifft dort auf Tavernen und Restaurants und gleichermaßen auch auf Bars und Cafés, die bis spät in die Nacht hinein geöffnet haben. Der Strand von Agia Marina zeichnet sich durch seine hohe Wasserqualität und feinen Sand aus, kann aber in den Sommermonaten auch etwas überfüllt sein.


     

    Rethymno - Die Urlaubsregion mit venezianischem Charme

    kreta region rethymno karte

    Die Region Rethymno (griech. Ρέθυμνο) befindet sich im mittleren Westen der Insel Kreta. Der gleichnamige Hauptort Rethymno-Stadt ist nach den Städten Heraklion und Chania die drittgrößte Stadt Kretas. Der Regionalbezirk Rethymno liegt östlich der beliebten Urlaubsregion Chania. Rethymno ist bekannt für seine wunderschönen Strände, verträumte und traditionelle Dörfer sowie die venezianische Architektur, die sich besonders in Rethymno-Stadt, der Hauptstadt der Region Rethymno, widerspiegelt.

    kreta rethymno hafenTriopetra Beach im Süden der Region Rethynmo

    Die Stadt Rethymno hat eine besonders interessante Architektur, die auch heute noch Einflüsse venezianischer und osmanischer Herrschaft verdeutlicht. Sehenswert ist auf alle Fälle die Altstadt von Rethymno. Die romantische und traditionelle Altstadt bietet viele kleinere Läden, Tavernen, Bars und einen schönen Hafen. Rethymno-Stadt bildet das wirtschaftliche Zentrum der Region und birgt einige der interessantesten, historisch geprägten Sehenswürdigkeiten der Insel Kreta. Zu den beliebtesten Urlaubsorten der Region Rethymno zählen Ortschaften wie der Küstenort Agia Galini an der Südküste oder auch der Ferienort Plakias, der sich ebenfalls an der Südküste befindet. Weitere interessante Orte, wie zum Beispiel Platanes, Panormos oder der Badeort Bali, sind an der Nordküste gelegen.

    Kloster Moni Arkadi in der RethymnoKloster Moni Arkadi in der Region Rethymno

    Eine der Top-Sehenswürdigkeiten der Region Rethymno und generell auch der Insel Kreta, ist das Kloster Moni Arkadi, welches eine besondere Rolle in der Geschichte Kretas spielt. Auch die Fortezza, eine venezianische Festung, ist einen Besuch wert.

    Kloster Moni Arkadi in der RethymnoKloster Moni Arkadi in der Region Rethymno

    Wer nicht allzu viel mit den historischen Überresten anzufangen weiß, wird spätestens mit der wunderbaren Aussicht belohnt, die sich einem von der Festung aus bietet. Wanderer werden die Region Rethymno besonders wegen ihrer Naturverbundenheit mögen. Auch in dieser Region der Insel wird man tolle Natursehenswürdigkeiten vorfinden. Die Schlucht Heiliger Antonios (Farangi Agios Antonios, auch Patsos-Schlucht genannt) zum Beispiel, eignet sich besonders gut für tolle Wanderausflüge.

    Rethymno-Stadt

    kreta rethymno hafen

    Regionalbezirk: Rethymno
    Lage:
    im Norden der Insel Kreta

    Die Hafenstadt Rethymno liegt im Norden des gleichnamigen Regionalbezirks Rethymno und ist die drittgrößte Stadt der Insel Kreta. Das Bild der Stadt ist besonders im Hinblick auf die Sehenswürdigkeiten durch venezianische und osmanische Herrschaftsjahre geprägt. In der Altstadt von Rethymno trifft man auf Kirchen, wie die Kirche Tessaron Martyron, aber auch auf Moscheen, wie die Kara-Mousa-Pascha-Moschee aus dem 17. Jahrhundert. Über der Altstadt befinden sich die Überreste der ehemaligen Venezianischen Festung Fortezza. Sie wurde im Jahre 1590 vollendet und diente der Stadtbevölkerung als Zufluchtsort. Für Spaziergänge eignet sich der rund 25.000 m² große Stadtpark von Rethymno, der sich südlich der Altstadt befindet. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der näheren Ungebung zählt das Kloster Moni Arkadi, das etwa 20 km von Rethymno entfernt liegt.

     

    Agia Galini

    Regionalbezirk: Rethymno
    Lage:
    im Süden der Insel Kreta

    Das malerische Fischerdörfchen Agia Galini zählt zu den beliebtesten Reisezielen der Insel Kreta. Der kleine Ort, der sich im Laufe der Zeit zu einem touristisch hochfrequentierten Ort entwickelt hat, verfügt über einen kleinen und beschaulichen Hafen und einen Sandstrand, hat aber sonst keine nennenswerten Sehenswürdigkeiten zu bieten. Aufgrund seiner Lage stellt der Ort, in dem sich viele Hotels angesiedelt haben, eine gute Wahl dar, um umliegenden Sehenswürdigkeiten, wie den Palast von Phaistos, den bekannten Palmenstrand von Preveli oder die Rouvas-Schlucht, oberhalb des Ortes Zaros, einen Besuch abzustatten. Heraklion, die Hauptstadt Kretas, liegt in etwa eineinhalb Stunden entfernt, wo sich ganz in der Nähe auch der berühmte Palast von Knossos befindet. Ansonsten gibt es in dem Ort zahlreiche Restaurants, Tavernen, Cafes und auch vielfältige Einkaufsmöglichkeiten.

     

    Plakias

    Regionalbezirk: Rethymno
    Lage:
    im Süden der Insel Kreta

    Einst war Plakias ein Fischerort, der nur vereinzelt von Individualtouristen besucht wurde. Heute zählt die kleine Ortschaft zu den gern besuchten Reisezielen der Insel Kreta und konzentriert sich besonders auch auf den Pauschaltourismus. Plakias zeigt sich mit vielen verschiedenen Unterkunftsmöglichkeiten, die von großen Hotels und Resorts, bis hin zu Studios und Apartments reichen. Der Strand von Plakias hat eine Länge von etwa 1,5 km, führt flach ins Wasser und besteht aus feinem Kies und Sand. Darüberhinaus bietet der Ort auch eine gute Auswahl an Restaurants, Tavernen und Bars, sowie Einkaufsmöglichkeiten unterschiedlichster Art. Die Lage von Plakias ist gut geeignet, um von da aus Sehenswürdigkeiten, wie den Palmenstrand von Preveli zu besuchen oder um umliegende Dörfer und weitere Strände zu erkunden.


     

    Die Region Heraklion

    kreta region heraklion karte

    Die Region Heraklion befindet sich zwischen den Regionen Rethymno und Lassithi. Heraklion ist das wirtschaftliche Zentrum Kretas, aber auch eines der beliebtesten Urlaubsgebiete Kretas. Die Hauptstadt der Region und zugleich auch der Insel Kreta, ist die gleichnamige Stadt Heraklion. Die Region Heraklion ist generell eine sehr vielfältige Region. Sie zieht nicht nur Kulturinteressierte, Wanderer und Strandliebhaber an, sondern auch partyzugewandte Zielgruppen, die es speziell an Orte wie bspw. Malia und Chersonissos zieht.

    palaiokastro heraklion kretaPalaiokastro in der Region Heraklion

    Heraklion (auch Iraklion genannt; griechisch: iraklio Ηράκλειο) liegt östlich des Regionalbezirkes Rethymno und bildet das wirtschaftliche Zentrum der Insel Kreta. Hier befindet sich auch die gleichnamige Inselhauptstadt Heraklion und einer der beiden internationalen Flughäfen Kretas.

    palast knossos 1 insel kreta

    Innerhalb der Region Heraklion trifft man neben Natursehenswürdigkeiten, tollen Stränden sowie gemütlichen und traditionellen Städten, zudem auch auf eine Vielzahl an kulturellen Sehenswürdigkeiten. Eine der Top-Sehenswürdigkeiten, neben dem bedeutenden Archäologischen Museum in der Stadt Heraklion, ist die etwas weiter südlich liegende Palastanlage von Knossos. Der mehrere Jahrtausende alte Palast von Knossos ist ein besonderes Highlight der Insel Kreta. Der Palast zeugt von der Minoischen Hochkultur der Antike und gehört weltweit zu den imposantesten archäologischen Ausgrabungen.

    Beliebte Orte der Region Heraklion

    Zu den beliebtesten Urlaubsorten der Region Heraklion zählen neben der Inselhauptstadt Heraklion-Stadt auch weitere Urlaubsorte wie beispielsweise Malia, Chersonissos, Kalamaki, Matala, Lendas oder Sisi (Sissi). Neben dem Palast von Knossos, als Highlight der Region, gibt es auch weitere Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel das Cretaquarium in Heraklion-Stadt.

    koules festung heraklion kretaKoules Festung in der Region Heraklion

    Heraklion-Stadt

    Regionalbezirk: Heraklion
    Lage:
    im zentralen Osten der Insel Kreta

    Heraklion (auf griechisch Iraklio ausgesprochen) ist die Hauptstadt der griechischen Insel Kreta. Sie ist mit etwa 175.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt Griechenlands und mit ihrem internationalen Flughafen, dem Flughafen Iraklio „Nikos Kazantzakis“, Anlaufstelle von tausenden Touristen aus aller Welt. Zu den Hauptattraktionen der Stadt Heraklion zählen kulturelle Sehenswürdigkeiten, wie das Archäologische Museum von Heraklion, das erstaunliche Funde der Minoischen Hochkultur ausstellt, aber auch weitere Museen, wie das Historische Museum, das interessante Einblicke in die Kultur der Insel Kreta bietet. Zu den historischen Sehenswürdigkeiten zählen Bauwerke aus Venezianischer Zeit, sowie Byzantinische und griechisch-orthodoxe Kathedralen und Kirchen. Die Universitätsstadt Heraklion ist eine lebhafte Großstadt, in der das Leben zu Tag und Nacht pulsiert. Wer seine Unterkunft nicht gerade in Heraklion hat und sich in der Nähe befindet, für den empfiehlt sich die Stadt jedenfalls auch für einen lohnenswerten Stadtausflug.


     

    Die Region Lasithi

    kreta region lasithi karte

    Die Region Lasithi (griech.Λασίθι) nimmt den Osten der Insel Kreta ein. Der Hauptort der Bezirksregion ist die Stadt Agios Nikolaos. Lasithi ist eine interessante Urlaubsregion, wenn man ein Faible fürs Wandern und generell für die Natur hat. Lasithi ist ein eher naturbelassen Fleckchen Kretas und besonders für diejenigen von Interesse, die das natürliche und traditionelle Kreta erleben möchten.

    kreta agios nikolaos lasithi

    Die Hochebene von Lasithi gehört zu den Highlights der Region. Die Bergregion ist wunderschön und bietet wunderbare Aussichten. Oberhalb der Lasithi-Hochebene, in dem Ort Psychro, befindet sich die Höhle von Psychro, die auch als Zeus-Höhle bekannt ist. Mythologischen Sagen nach, soll die Höhle die Geburtsstätte des griechischen Gottes Zeus gewesen sein, dem Göttervater und Hauptgott des Olymps. Das Innere der Höhle zieren eindrucksvolle Stalagmiten und Stalaktiten. Wem also mythologische Erzählungen nicht ausreichen, der bekommt hier auch was fürs Auge geboten.

    waves

    Über den Author:

    fotoHi, mein Name ist Christos. Ich bin Gründer von Griechenland-Entdecker.de und schreibe leidenschaftlich gerne über Griechenland. Ich liebe die Kultur des Landes und alle seine sehenswerten Orte. Mich fasziniert es immer wieder aufs Neue, was ich auf meinen Reisen durch Griechenland erleben darf und freue mich insbesondere auch darüber, wenn andere über ihre Erfahrungen in Griechenland berichten und mit welcher Begeisterung sie es tun. Denn oftmals verbleibt nach einem Urlaub in Griechenland genau das - die pure Begeisterung. Von faszinierenden Sehenswürdigkeiten, traumhaften Stränden, bis hin zu köstlichem Essen und unverwechselbar schönen Orten, sind es genau diese Erlebnisse, die mich und so viele Millionen andere begeisterte Griechenland-Urlauber dahinschmelzen lassen. Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß auf Griechenland-Entdecker.de und einen schönen Urlaub in Griechenland!

     

     


    Willst du einen Urlaub in Griechenland buchen?

     

     Urlaubsangebote durchsuchen


    Möchtest du einen Mietwagen für Griechenland buchen?

     

     Mietwagenangebote durchsuchen


     

    Diese Artikel auf Amazon.de könnten Dich interessieren:

    (* = Affiliate-Links im Rahmen des Amazon-Partnerprogramms. Nach dem Klick wirst du zu Amazon.de weitergeleitet und wir erhalten im Falle eines Kaufs eine Provision. Danke für deine Unterstützung.)

    Das Umdenken - Dein Denken beeinflusst dein Leben von Christos Farakos
    Das Umdenken -
    Dein Denken beeinflusst dein Leben
    von Christos Farakos

    button


    waves


    © 2021 Griechenland-Entdecker.de. All Rights Reserved.

    Griechenland-Entdecker.de ist eines der größten, deutschsprachigen Reise- und Informationsportale rund um Griechenland. Entdecke mit uns die schönsten Reiseziele Griechenlands und lass dich von der Schönheit dieses Landes verzaubern. Wir lieben Griechenland und schreiben unsere Artikel aus diesem Grund auch mit Leidenschaft, um dir dieses wundervolle Urlaubsland mit all seinen Facetten näher zu bringen. Von Geschichte, Göttern und Reisezielen, bis hin zu interessanten und spannenden Fakten über Griechenland.

    Wir benutzen Cookies

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.