Sehenswürdigkeiten der Insel Naxos

Die Kykladeninsel Naxos ist eine interessante Insel, in der es vielfältige und beeindruckende Sehenswürdigkeiten zu entdecken gibt. Neben Ausgrabungen aus Zeiten der griechischen Antike, wird man auf der Insel auch auf viele mittelalterliche Zeugnisse und Monumente treffen. Neben historischen Sehenswürdigkeiten bietet die Insel aber auch sehenswerte Orte, wie bspw. traditionelle Dörfer, in denen man das Leben der Insulaner live miterlebt oder aber auch wunderbare und teils verlassene Strände. Die grüne Insel Naxos lädt mit seinen tollen Landschaften auch besonders Wanderer für ausgiebige Wanderausflüge ein. Alles in allem ergeben sich auf der Insel vielfältige Eindrücke, die einen Urlaub auf Naxos unvergesslich machen.

Die Altstadt von NaxosTop Sehenswürdigkeit

Ort: Naxos-Stadt
Gemeindebezirk:
Naxos
Lage: im Westen der Insel Naxos

Naxos-Stadt ist die gleichnamige Inselhauptstadt der Insel Naxos und eines der beliebtesten Reiseziele der Insel. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten von Naxos-Stadt zählt die Altstadt, deren Highlight die Venezianische Burganlage ist. Diese wurde auf einem in etwa 30 Meter hohen Hügel erbaut wurde und ragt stolz über Naxos-Stadt. Die auch als Palia Chora oder Kastro bekannte Altstadt lädt ihre Besucher zu romantischen Spaziergängen in den schmalen Gassen ein, die gemeinsam mit den alten Gebäuden, den Charme einer mittelalterlichen Stadt aufkommen lassen. Was früher den Zweck einer optimalen Verteidigung hatte, macht heutzutage das Flanieren und Bummeln durch die engen Gassen mit ihren vielen Läden und Souvenirständen zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Naxos-Altstadt

Portara von NaxosTop Sehenswürdigkeit

Ort: Naxos-Stadt
Gemeindebezirk:
Naxos
Lage: im Westen der Insel Naxos

Wer Naxos besucht, sollte auch dem Wahrzeichen der Insel einen Besuch abstatten. Die Portara von Naxos, auch als Tempeltor von Naxos bekannt, ist ein Teil eines über 2.500 Jahre alten, aber unvollendeten Tempels. Das Tor hat eine Höhe von knapp 6 Metern und ist ca. 4 Meter breit. Wem der Tempel gewidmet gewesen sein soll, ist noch unklar. Es wird vermutet, dass er dem Gott Apollon gewidmet ist, da das Tor in Richtung der Insel Delos zeigt, der Geburtsstätte des Apollon.

Portara von Naxos

Kouros von ApollonasTop Sehenswürdigkeit

Ort: Apollonas
Gemeindebezirk
:
Drymalia
Lage: im Norden der Insel Naxos

Im Norden von Naxos, in der Nähe des Ortes Apollonas, befindet sich eine riesige, antike Statue, die heute als Kouros von Apollonas, bzw. Koloss des Dionysos bekannt ist. Die über 2.500 Jahre alte Statue aus dem 8. bis 6. Jahrhundert v. Chr. hat eine Höhe von über 10 Metern. Die aus Marmor gefertigte Statue liegt in einem antiken Marmorsteinbruch, der zu den ältesten Steinbrüchen Griechenlands gehört.

Kouros von Apollonas

Demeter-TempelTop Sehenswürdigkeit

Ort: Sangri
Gemeindebezirk
:
Naxos
Lage: im Westen der Insel Naxos

Im südwestlichen Teil von Naxos befindet sich eine ganz besondere Sehenswürdigkeit und zugleich auch eine der berühmtesten der Insel. Gemeint ist der ca. 2.500 Jahre alte Demeter-Tempel. Der Tempel wurde um 530 v. Chr. erbaut und der Göttin Demeter geweiht, die zu Zeiten des antiken Griechenlands als Schutzgöttin der Landwirtschaft verehrt wurde. Der vergleichsweise kleine Tempel wurde zum Teil restauriert. Dadurch ergibt sich einem ein sehr schöner Eindruck davon, wie der Tempel wohl früher augesehen haben mag. Der Demeter-Tempel befindet sich in der Nähe des Ortes Sangri.

Demeter-Tempel

Archäologisches Museum

Ort: Naxos-Stadt
Gemeindebezirk
:
Naxos
Lage: im Westen der Insel Naxos

Das Archäologische Museum von Naxos befindet sich in Naxos Stadt, dem gleichnamigen Hauptort der Insel. Kastro, eine alte venezianische Burgruine, dient als Sitz des Museums. Wer das Museum besucht, wird auf viele Fundstücke treffen, die bei Ausgrabungen auf der Insel Naxos entdeckt wurden. Es handelt sich dabei um Exponate, die bis in das 5. Jahrtausend v. Chr. zurückdatiert werden. Das Museum stellt gesondert auch Austellungsstücke der frühkykladischen und mykenischen Zeit aus, die aus den Jahren zwischen 3.200 und 1.100 v. Chr. stammen.

Archäologisches Museum

Strände der Insel Naxos straende

Neben kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten, sowie sehenswerten Landschaften und Orten, zählen natürlich auch all die wunderbaren Strände von Naxos zu den Top-Sehenswürdigkeiten der Insel.

→ mehr über die Strände von Naxos erfahren

 

Über den Autor:

fotoIch bin Christos. Autor dieses Beitrags und zugleich auch Gründer von Griechenland-Entdecker.de. Ich habe eine Leidenschaft für Griechenland, seine Kultur und Geschichte. Eine besondere Vorliebe habe ich für historische Hinterlassenschaften der antiken Griechen. Ich liebe es, in Griechenland vor Ort antike Ruinen und Tempel zu besichtigen und mehr über ihre jeweiligen Geschichten zu erfahren.

Weitere Themen zur Insel Naxos im Überblick:

urlaub bkUrlaubsinfos zur Insel Naxos

sehenswuerdigkeiten klSehenswürdigkeiten der Insel Naxos

strand bkStrände der Insel Naxos

Schau dir auch diese Beiträge an:

naxos

Naxos - Die größte Insel der Kykladen

Das Wetter auf Naxos

Urlaub auf der Insel Naxos

Die schönsten Strände der Insel Naxos

anreise naxos

Flughafen / Fährhafen der Insel Naxos

Folge uns auf Instagram

 

Willst du einen Urlaub in Griechenland buchen?

 

Urlaubsangebote
durchsuchen
Du wirst zu unserem Partner Opodo.de weitergeleitet

 

Möchtest du einen Mietwagen für Griechenland buchen?

 

Mietwagenangebote
durchsuchen

Du wirst zu unserem Partner Check24 weitergeleitet


Diese Artikel auf Amazon.de könnten dich interessieren:

(* = Affiliate-Links im Rahmen des Amazon-Partnerprogramms. Nach dem Klick wirst du zu Amazon.de weitergeleitet und wir erhalten im Falle eines Kaufs eine Provision. Danke für deine Unterstützung.)

Mein erstes Erlebnistagebuch

button

Das Umdenken - Dein Denken beeinflusst dein Leben von Christos Farakos

button