Insel Kos Reisecenter zielort infos
 
 

DIE INSEL KOS ENTDECKEN

Die schönsten Reiseziele von Kos entdecken, z.B. Kardamena, Psalidi, Marmari oder Mastichari

submenu urlaub buchen submenu flug buchen submenu mietwagen buchen submenu ferienhaus buchen submenu hotel buchen
 

Sehenswürdigkeiten der Insel Kos

Kos gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen Griechenlands. Jahr für Jahr zieht es Urlauber aus aller Welt auf die griechische Inselperle, die die Insel in bester Erinnerung behalten. Gründe für einen Urlaub auf Kos gibt es zur Genüge. Neben wunderschönen Stränden und tollen Landschaften bietet die Insel auch eine Menge historischer und kultureller Sehenswürdigkeiten.

Das Asklepion von Kos Top Sehenswürdigkeit

Ort: Platani
Region: im Nordosten der Insel Kos
Typ: Historische Sehenswürdigkeiten

Das Asklepion von Kos befindet sich in der Nähe des Ortes Platani. Das Asklepion war dem Heilgott Asklepios gewidmet und war als Ort der Heilung bekannt. Menschen der Antike suchten das Asklepion auf, um von ihren Leiden geheilt zu werden. Erbaut wurde das Asklepion im 4. Jahrhundert v. Chr. und auch Hippokrates, der Vater der Medizin, lehrte dort seine Prinzipien. Die Überreste des Asklepion sind wohl die beeindruckendste Sehenswürgidkeit von Kos und sind absolut sehenswert.

Asklepion Kos

Die Festung Neratzia Top Sehenswürdigkeit

Ort: Kos-Stadt
Region: im Nordosten der Insel Kos
Typ: Historische Sehenswürdigkeiten

Die Festung von Neratzia (auch als Johanniterfestung oder als Johanniterkastell bekannt) befindet sich in der Nähe des Mandraki-Hafens in Kos-Stadt im Nordosten der Insel Kos. Die Burg entstand nach und nach im Laufe des 14. und 16. Jahrhunderts. Zum Bau der Festung wurden u.a. antike Überreste des Asklepion (bspw. Säulen und Altäre) genutzt. Die gut erhaltene Burg ist heute eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten der Insel Kos und definitiv einen Besuch wert.

Neratzia Festung

Das römische Odeon Top Sehenswürdigkeit

Ort: Kos-Stadt
Region: im Nordosten der Insel Kos
Typ: Historische Sehenswürdigkeiten

Das antike Odeon auf der griechischen Insel Kos wurde im 2. bis 3. Jahrhundert n. Chr. von den Römern erbaut. Es befindet sich in Kos-Stadt in der Nähe der ebenfalls sehenswerten "Casa Romana". Das Odeon diente früher als Austragungsort für kulturelle Veranstaltungen, aber auch für regionale Senatssitzungen. Die gut erhaltenen Überreste des Odeons dienen auch heute noch zur Vorführung kultureller Events und zählen zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten der Insel Kos.

Römisches Odeon

Die Festung von Antimachia 

Ort: Antimachia
Region: im Westen der Insel Kos
Typ: Historische Sehenswürdigkeiten

Die mittelalterliche Festung von Antimachia befindet sich nur unweit von dem heutigen Ort Antimachia entfernt. Erbaut wurde sie im 14. Jahrhundert und diente als Festung des Johanniterordens. Außer den massiven Mauern der einst befestigten Burganlage ist heute nicht allzu viel erhalten, dennoch ist der Anblick der hohen Mauern beeindruckend. Innerhalb des Schlosses befindet sich die Kirche Agios Nikolaos Kirche aus dem 16. Jahrhundert und die Kirche Agia Paraskevi aus dem 18. Jahrhundert. Die Festung von Antimachia ist eine schöne, historische Sehenswürdigkeit der Insel Kos, die einen Besuch wert ist. Von der Burg aus erhält man einen wunderbaren Ausblick auf die umliegende Natur und Landschaft.

Festung Antimachia

Das archäologische Museum

Ort: Kos-Stadt
Region: im Nordosten der Insel Kos
Typ: Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Das archäologische Museum von Kos befindet sich in der Inselhauptstadt Kost-Stadt und ist eine besondere Sehenswürdigkeit der Insel für Kultur- und Geschichtsinteressierte. In dem Museum werden Funde der griechischen und römischen Antike und des Mittelalters ausgestellt, die überwiegend aus Ausgrabungen der Insel Kos stammen. Ausgestellt werden u.a. antike Skulpturen, Statuen, Mosaike, Malereien und Kunstgegenstände aus hellenischer Zeit bis hin zur spätrömischen und byzantinischen Epoche.

Archäologisches Museum

Die Windmühle von Antimachia

Ort: Antimachia
Region: im Westen der Insel Kos
Typ: Historische Sehenswürdigkeiten

Die Windmühle von Antimachia befindet sich innerhalb des gleichnamigen Ortes Antimachia im westlichen Teil der Insel Kos. Sie ist eine interessante Sehenswürdigkeit der Insel und ein beliebtes Ausflugsziel, da sie eine der wenigen Windmühlen in Griechenland ist, in der auch heute noch aktiv gemahlen wird. In einer Führung durch das Innere der Windmühle erhält man Einblicke in die traditionelle Herstellung von Mehl und die Funktionsweise einer Windmühle. Vor Ort kann auch Mehl erwerben, dass von der Windmühle selbst gemahlen wurde.

Windmühle Antimachia

Strände der Insel Kos straende

 
Neben kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten, sowie sehenswerten Landschaften und Orten, zählen natürlich auch all die wunderbaren Strände von Kos zu den Top-Sehenswürdigkeiten der Insel.

→ mehr über die Strände von Kos erfahren

Interessante Themen zur Insel Kos im Überblick:

urlaub bkUrlaubsinfos zur Insel Kos

regionenRegionen der Insel Kos

sehenswuerdigkeiten klSehenswürdigkeiten der Insel Kos

strand bkStrände der Insel Kos

urlaub buchen   Lust auf die Insel Kos bekommen?

    » Jetzt Preise vergleichen und günstig Urlaub buchen
Anzeige

Diese Artikel auf Amazon.de könnten Dich interessieren:

(* = Affiliate-Link im Rahmen des Amazon-Partnerprogramms. Nach dem Klick werden Sie zu Amazon.de weitergeleitet)

Travelite Koffer Orlando in schwarzTravelite Koffer
ORLANDO

Volumen: 37 Liter
Gewicht: 3,3 kg
Erhältich in 3 Farben

button

Geräumiger Premium Kulturbeutel zum AufhängenPremium Kulturbeutel
zum Aufhängen

Für Frauen & Männer
Waschtasche mit vielen Fächern
XXL-Kosmetiktasche mit Henkel

button

bite away  - Elektronischer Stichheiler gegen Juckreiz, Brennen, Schmerzen und Schwellungen bei Insektenstichenbite away -  elektronischer
Stichheiler

Gegen Juckreiz, Brennen, Schmerzen und Schwellungen
bei Insektenstichen (z.B. Mücken)

button